EIn Rückblick

unsere Geschichte


fair trade -  Aktionstag in der Elly Heuss Knapp Schule

Die Ellly Heuss Knapp Schule, unser regionales Berufsbildungszentrum, ist eine unserer zwei fair trade schools Neumünsters.

 

Zum Auftakt der fairen Woche waren wir mit mit der Schokolade dabei.



Startveranstaltung der FSJler und BFDler im Erzbistum Hamburg

Am 5. September sind wir mit dem "Sweet 'n fair"Anhänger nach Schwerin aufgebrochen. An diesem Tag fand die Eröffnungsfeier für die FSJler und BFDler statt. Wir durften den Tag mit unseren Crêpes versüßen.

Bei blauen Himmel und Sonnenschein versammelte sich eine Menschentraube an unserem bunten Verkaufsstand. Wir haben über 100 Crêpes gebacken und für viele fröhliche Gesichter gesorgt.

 



Teterock

Wie jedes Jahr, waren wir zusammen mit unseren leckeren Crêpes, Zuckerwatte, dem Anhänger und einem tollen Team, ein Teil des Teterock-Festivals von 17. bis 19. August.

 

Wir haben sehr unser Wochenende genossen, mit tollen Bands, Workshops, Spannung und vielen neuen und alten Freunden. Es ist immer toll, auf diesem Festival dabei zu sein. Wir sehen uns nächstes Jahr.

 


Wallfahrt zu den Lübecker Märtyrer

Die erste Bistumswallfahrt zu den Lübecker Märtyrern und wir waren dabei! Obwohl die klassische Wallfahrt erst am Samstag stattfand, waren wir schon am Freitagabend da. Und wir waren nicht die einzigen, den Freitags begann schon das Jugend-programm zur Wallfahrt, bei dem geschnackt, gegessen, gebetet und getanzt  wurde. 

Am Samstag standen wir im Schatten des Doms mit dem Blick auf die mit Menschen gefüllte Parade.  



Besuch des Katholikentag    -     Suche Frieden

Am Mittwoch kamen wir nach einer langen Reise an und bezogen unser Quartier. Nach einer Pause putzen und verschönerten wir unseren neuen Verkaufswagen, um ihn dann zur Jugendmeile zu fahren, wo er die nächsten Tage stehen sollte.

Den Tag darauf begann der Verkauf: Unsere neuen Kreationen wie der Pizza Crepe sowie eine Variation mit Schokoladensirup und Banane kamen gut an und der Ansturm, besonders auf die Zuckerwatte, war groß.

Auch die nächsten Tage hatten wir alle Hände voll zu tun, sodass die Arbeit als Sweet n´ fair- Teamer zwar stressig war, jedoch sehr viel Spaß gemacht hat.

Insgesamt war es ein sehr schöner und harmonischer Katholikentag.

 



Besuch in der Elly-Heuss-Knapp- Schule

Wir waren in der Elly-Heuss-Knapp-Schule. Dort haben wir die Schülerinnen und Schülern über unser Projekt informiert und der Gewinnerin Marwa zu ihrem dritten Platzes von unserem Wettbewerb gratuliert. Neben einem kleinen Präsent für die Gewinnerin haben auch alle anderen am fairen Schokoladengenuss teilhaben können.  Es war ein sehr schöner Vormittag.

 



Und wenn`s mal was Deftiges sein soll: der PIZZA-Crêpe

Wir wurden häufig gefragt, ob wir nur süße Crêpes haben oder es es auch was deftiges gibt? Jetzt ist es da: Der Pizza-Crêpe!

Ihn gibt es in der veganen, vegetarischen und sehr deftigen Variante.

Der Geschmack hat uns überzeugt. Die nächste Möglichkeit für euch ihn zu testen, ist auf dem Katholikentag. 



Frühjahrsputz mal anders . . .

Neben dem Aufräumen unseres Lagers, haben wir auch unsere Namensschilder überarbeitet. Jetzt glänzen sie im Layout des neuen Anhängers. Hier ein kleiner Einblick auf die schon fertigen Exemplare.  



Diözesaner Weltjugendtag am Hamburger Mariendom

Am 24. März waren wir auf unseren diözesanen Weltjugendtag in Hamburg.

 

Wir hatten viele kurze Gespräche über unsere neue Innenwand. Es ist cool, so über den fairen Handel ins Gespräch zu kommen.

Wir freuen uns schon auf den Katholikentag in Münster.  



Unser neuer Innenraum

Es ist vollbracht! Der Innenraum strahlt mit einer farbenfrohen Wand. Ein Besuch an unserem Verkaufsstand ist nun ein Blick ans andere Ende dieser Erde. 

Unser Dank geht an den Künstler Harald Boigs,  der aus den ausgewählten Bildern ein großes Wandbild erstellt hat.



die Innenraumgestaltung

Nun endlich ist es so weit. Nach einer langen Zeit stehen die Gewinner unseres Wettbewerbs fest. Und wir haben einen Plan, wie es im Innenraum nun aussehen soll.

Zukünftig sollen Elemente aus den drei besten Bilder einen Platz an unserer Innenwand finden. 



der neue Anhänger

Nach nun einer langen Testphase war klar: Wir wollen mobil werden.

Wir schrieben Anträge, suchten Sponsoren, und kalkulierten das Projekt durch.  

Nachdem wir den passenden Anhänger gefunden hatten, wurde es auch schon schnell sehr konkret. Der Künstler Harald Boigs unterstütze uns mit seinen Spraydosen.   

Am 1. September 2017 war es dann fürs erste geschafft. Harald Boigs vollendete die Außenfassade und schon ging es zum Teterock-Festival los.   



Katholikentag 2016

Bei der Preisverleihung in Wuppertal wurden wir vom BDKJ angefragt, ob wir mit der neuen Zuckerwattemaschine mit auf dem Katholikentag in Leipzig dabei sein wollen.

Diese Chance konnten wir uns nicht entgehen lassen.

Wir haben in den drei Tagen rund 600 Zuckerwatten herstellen können. Unseren Gewinn konnten wir am Samstagabend  dem Hilfswerk Misereor persönlich übergeben.



fairknüpft

Bild: Marco Heinen, Bistumspresse

Im Herbst  2016 haben wir am Jugend- und Schulwettbewerb „fair knüpft“ teilgenommen. Neben 150 anderen Gruppen aus ganz Deutschland wurden wir im Januar mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Darüber waren wir sehr glücklich, denn wir waren uns einig, dass alle anderen neun Gewinnergruppen auch spitze waren



unsere Vision und Träume


Kontakt

Sweet 'n fair Projekt 

kath. Pfarrei St. Maria-St. Vicelin 

Bahnhofstr. 35

24534 Neumünster

 

04321 400 613

sweetnfair@st-vicelin.de


Unterstützt und gefördert durch: